Der Japan Reiseführer
www.meine-japan-reise.de
Japan Reiseführer
Japan Bücher
Flug & Reise
Suche
Anzeige


Anzeige

Japanisch Sprachkurs

Dies ist ein Mini-Sprachkurs für Japanisch. Falls Sie ein Reise nach Japan planen, oder einfach einige Standard-Sätze auf Japanisch lernen wollen, finden sie hier einen kleinen Crashkurs.
Wer es gleich etwas ernster angehen möchte: Sprachreisen direkt nach Japan finden Sie unter diesem Link:

http://www.kolumbus-sprachreisen.de/sprachreisen/erwachsene/japanisch/japan

Aussprache

Im Japanischen werden alle Silben – anders als im Deutschen - gleich stark betont. Diese Regel ist wichtig, damit man in Japan überhaupt verstanden wird.

Vokale

Vokale werden wie im Deutschen ausgesprochen:

a – wie in Pappe
e – wie in wer
i – wie in Hieb
o – wie in Spott
u – wie in du

Stehen zwei Vokale hintereinander, werden beide separat ausgesprochen wie z.B.:

ai – wie in Aida
ei – Pompei

Konsonanten

Im der japanischen Sprache werden die Konsonanten ähnliche wie im Deutschen ausgesprochen, jedoch mit einigen Ausnahmen.
Das J wird weich ausgesprochen (wie in Dschungel), G hart (wie in Gott). Der Buchstabe R, mit dem Asiaten bekannter Weise oft Schwierigkeiten haben, wird wie eine Mischung aus R und L ausgesprochen. Das F wird in manchen Wörtern wie ein H ausgesprochen, das V (in westlichen Wörter) wie B. Das N wird vor Konsonanten manchmal wie ein M ausgesprochen.

Wenn einem Konsonanten kein Vokal folgt, werden sie gedoppelt (Ausnahme ist das N). Die Buchstabenkombination Si klingt immer wie Schi. Wichtig zu wissen ist außerdem, dass in der japanischen Sprache das I und U in manchen Fällen kaum hörbar ausgesprochen werden. In der Schrift wird diese Regel durch Apostrophe gekennzeichnet. Wenn das (nicht ausgesprochene) I oder U am Ende des Wortes steht, werden hingegen Doppelkonsonanten verwendet.

Grundwortschatz

Ja hai
nein ie
nicht nai
Ich watashi
Frau josei
Mann ansei
Ehefrau ok'san
Ehemann shujin
dies kore
das sore
Was? Nani?
Wann? Itsu?
Warum? Naze? / Dosh’te?
Wo? Doko?
Wer? Dar?
Wohin? Dochira?
Danke. Domo.
Vielen Dank. Domo arigato.
Vielen vielen Dank. Domo arigato gozaimas.
Nein, danke. Kekko dess, arigato.
Ich weiß nicht. Shirimasen.
Bitte. (anbietend) Dozo.
Bitte. (fragend) Onegai shimass.
Bitte (machen/geben Sie), ... Onegai kudasai ...
Ich verstehe nicht. Wakarimasen
Ich kann kein Japanisch. Nihongo wa hanasemasen.
Entschuldigung! Sumimasen!
Hilfe! Tas’kete!
Stopp! Tomete!
Feuer! Kaji!

Redewendungen

Ich heiße … Watashi no namae wa … dess.
Wie geht es Ihnen? Hajime-mash’te, dozo.
Wie geht’s? Ogenki dess-ka?
Guten Morgen. Ohayo gozaimass.
Guten Tag. Konnichiwa.
Guten Abend. Konbanwa.
Gute Nacht. Oyasumi nasai.
Auf Wiedersehen. Ki o ts’kete.
Was ist das? Kore wa nan dess-ka?
Gibt es hier …? Kokon i … ga arimass-ka?
Wo kriege ich …? … wa doko ni arimass-ka?

Wer nun noch mehr Japanisch lernen möchte wird zum Beispiel in diesen Büchern fündig:

Sprachführer Japanisch Die Kanji lernen und behalten 1

Bedeutung und Schreibweise
der japanischen Schriftzeichen

Japanisch Bitte!


Anzeige
www.meine-japan-reise.de    |    2007 - 2018